Globalisierung – hautnah erzählt.

Wer hätte das vor zehn Jahren erwartet? Klamme US-Häuslebauer und sorglose Banker stürzen den Westen in die tiefste Finanzkrise seit 1929. Das kleine Griechenland bringt das vereinte Europa an den Abgrund. Industrienationen pumpen Entwicklungsländer um Kredit an. Staatsfonds aus Asien kaufen sich bei Vorzeigekonzernen wie VW oder Porsche ein. Der Geheimdienst eines demokratischen Systems spioniert uns alle aus.

 

Was für eine verrückte, komplexe Welt. Was für eine spannende neue Welt!

 

Wer besitzt die mächtigste Auslandsbank der Erde? Wo ist das größte legale Steuerparadies? Mit welchen Methoden erobern Chinas Konzerne Europa? Wer kontrolliert die geheimnisumwitterten Staatsfonds aus Abu Dhabi, Katar oder Norwegen? Warum schlittert Nordeuropa in die Schuldenkrise?

 

Diesen Fragen spüre ich nach: seit Januar 2015 als Redakteur der  Wochenzeitung DIE ZEIT und für ZEIT ONLINE. Mit Notizblock, Kamera, Aufnahmegerät. Oder vom Schreibtisch aus. Fürs Magazin, tagesaktuell, multimedial. Aber das Ziel ist immer dasselbe: hautnah zu erzählen, wie die Globalisierung unser aller Leben verändert. Schauen Sie mal rein...

 

Schreiben Sie mir. Dann schreibe ich für Sie.

Suchen Sie einen Autor? mail(at)claushecking.com.

Oder einfach hier. Ich freue mich. Ihr Claus Hecking

 

Meine Redaktion:

Abzocke auf Auslandsreisen: Zahlen Sie bloß nicht in Euro.

Vorsicht, Gebührenfalle! Ob an Geldautomaten oder in Hotels: Finanzdienstleister bieten Kunden im Ausland an, ihre Zahlungen direkt in Euro abzurechnen. Wer sich auf den "Service" einlässt, muss dafür oft teuer bezahlen.

iPhones für die Ayatollahs - die Schmuggler von Hormus (ZEIT)

Die Meerenge von Hormus ist wichtigste Route des globalen Ölhandels - und Tummelplatz für Schmuggler. Die Sanktionen gegen Irans Mullah-Regime beflügeln das lebensgefährliche Geschäft. Nichts fürchten die Schmuggler mehr als das Ende des Atomstreits...

Journalistenpreis für Claus Hecking

Meine CAPITAL-Reportage

"Die heimlichen Herrscher der Finanzmärkte" über die allmächtigen Staatsfonds hat den State-Street-Journalistenpreis 2014 gewonnen. Lesen Sie hier den Artikel.

Ferien im Folterlager (DIE ZEIT)

Oktoberfest am Ort von Psychoterror und Kinderschändung: mit bayerischer Folklore versuchen die letzten Bewohner der früheren Sektensiedlung Colonia Dignidad Touristen anzulocken. Scheitern sie, verlieren sie ihre einzige Zuflucht...

"Plötzlich kommen Stimmen

von Juden aus den Ruinen" (SPIEGEL ONLINE)

SS-Schergen vertuschten die Massenmorde von Sobibór, jetzt haben zwei Wissenschaftler die Gaskammern des Vernichtungslagers ausgegraben. Ihre Entdeckungen machen das Grauen von damals greifbar. Besuch am Ort des Horrors.

"Was wurde aus...?"

Die Recherche-Serie,

auf SPIEGEL ONLINE

Diese Themen und Personen haben einst Schlagzeilen gemacht. Dann sind sie aus dem Blickpunkt verschwunden. Was ist mit ihnen passiert? Erfahren Sie Neues über Dominique Strauss-Kahn,  den Pferdefleischskandal, Wendelin Wiedeking, das Schweizer Volksbegehren, Winnenden nach dem Amoklauf und viele mehr,,, 

Comeback eines Fossils

(SPIEGEL ONLINE)

Im Westen gilt Kohle als Relikt der industriellen Frühzeit, doch der Rohstoff wird zum wichtigsten Energieträger der Welt. Kein Brennstoff ist so billig wie der Klimakiller Nummer Eins...

Der große Lauschangriff (CAPITAL)

Deutsche Firmen gehören zu den weltweit erfolgreichsten Lieferanten von Spionage-Software und Überwachungstechnik. Ihre Kunden sind Geheimdienste, auch von Unrechtsstaaten. Neue Dokumente beweisen: Mit ihren Produkten spionieren die ausländischen Überwacher auch in Deutschland.

 

Schreiben Sie mir.

Dann schreibe ich für Sie.

Suchen Sie einen Autor?

Sie erreichen mich unter:

mail(at)claushecking.com .

Oder einfach hier. Ich freue mich.

Claus Hecking.