Globalisierung – hautnah erzählt.

Wer hätte das vor zehn Jahren erwartet? Klamme US-Häuslebauer und sorglose Banker stürzen den Westen in die tiefste Finanzkrise seit 1929. Das kleine Griechenland bringt das vereinte Europa an den Abgrund. Industrienationen pumpen Entwicklungsländer um Kredit an. Staatsfonds aus Asien kaufen sich bei Vorzeigekonzernen wie Daimler oder VW ein.

 

Was für eine verrückte, komplexe Welt. Was für eine spannende neue Welt!

 

Wieso entfachen kleine Bankenpleiten in Spanien die Eurokrise neu? Mit welchen Methoden erobern Chinas Konzerne Europa? Warum fährt der Ölpreis Achterbahn? Wer kontrolliert die verschwiegenen Staatsfonds aus Abu Dhabi oder Katar? Diesen Fragen spüre ich nach: als freier Internationaler Korrespondent und Reporter für das Magazin Capital, Spiegel Online, DIE ZEIT und andere Medien. Mit Notizblock, Kamera, Diktier- und Aufnahmegerät. Oder vom Schreibtisch aus. Fürs Magazin, tagesaktuell, multimedial. Aber das Ziel ist immer dasselbe: hautnah zu erzählen, wie die Globalisierung unser aller Leben verändert. Schauen Sie mal rein...

 

Schreiben Sie mir. Dann schreibe ich für Sie.

Suchen Sie einen Autor? mail(at)claushecking.com.

Oder einfach hier. Ich freue mich. Ihr Claus Hecking

 

Meine Auftraggeber:

Große Worte, wenig Geld

(DER SPIEGEL)

"The job of my life" heißt das Förderprogramm, das jungen Arbeitslosen aus den EU-Krisenländern in Deutschland eine Chance geben soll. Doch nun geht dem Staat das Geld aus, das Programm gerät ins Stocken. Die Behörden sind überfordert...

Sozi-Ölismus (DIE ZEIT)

Venezuela könnte reich sein, doch die linke Staatsführung ruiniert den wichtigsten Ölkonzern des Landes. Das Volk reagiert mit blutigen Unruhen...

EU-Schmiergeldskandal:

Wer hat John Dalli verraten?

(SPIEGEL ONLINE)

Kurz vor Vorstellung seiner umstrittenen Tabakrichtlinie musste EU-Gesundheitskommissar John Dalli sein Amt räumen. Nun stellt sich heraus: die Anschuldigungen wurden erfunden. Höchste Brüsseler Beamte sind in "Tobacco-Gate" verstrickt...

Ciao Bella (CAPITAL)

Unternehmer drohen oft, ihre Fabrik ins Ausland zu verlagern. Der Italiener Fabrizio Pedroni hat es getan. Heimlich. Die Maschinen auf Laster – und ab nach Polen. Seine Geschichte wird zum Sinnbild für den Niedergang des stolzen Industriestandortes Italien

Comeback eines Fossils

(SPIEGEL ONLINE)

Im Westen gilt Kohle als Relikt der industriellen Frühzeit, doch der Rohstoff wird zum wichtigsten Energieträger der Welt. Kein Brennstoff ist so billig wie der Klimakiller Nummer Eins...

 

Schreiben Sie mir.

Dann schreibe ich für Sie.

Suchen Sie einen Autor?

Sie erreichen mich unter:

mail(at)claushecking.com .

Oder einfach hier. Ich freue mich.

Claus Hecking.